Einmal umgeschaut – eine Auswahl

  • Aro1 stellt eine wichtige Frage: „Was haben Deutschland und die Mullahs im Iran, Moslembrueder in Aegyten und Linke in Israel und Europa gerade sehr gemein?“ Damit gab er – ohne es natürlich zu ahnen geschweige denn zu wissen – den Anstoß zu diesem Beitrag. Die Antwort dürfte übrigens für den aufmerksamen Beobachter nicht schwer sein. Wer sie dennoch nicht kennt, kann sie hier finden.
  • Hier war jemand ein bisschen schneller als ich und hat sich auf „Stimmungsfang“ in Anbetracht des Wahlsieges Obamas gemacht.
  • Hier war jemand auf der „sicheren Seite“. Gewonnen hat „die zweite Variante“.
  • Es gibt auch „Leute“, die ihrer Zeit weit voraus sind und nach Bekanntgabe des Wahlausgangs schon mal einen Blick in die Zukunft werfen.
  • Ein durchaus lesenswerter Artikel über „Obamas Sieg und die Vielfalt Amerikas“.
  • „Knapp daneben ist auch vorbei“ meint Gerrit Liskow auf haolam.
  • Schade, dass hier jemand eine „unfreiwillige Pause“ macht. Ob wir sonst wohl was zum Ausgang der US-Wahlen gehört bzw. gelesen hätten?
  • Wie heißt das „anlaufende“ Motto? „Zurück in die Zukunft – Obama Vol. 2“? Sollte man eigentlich lesen (wenn man es nicht schon getan hat)!
  • „Die Zeiten ändern sich eben schneller als es viele voraussehen, hoffen oder – im Falle vieler Konservativer –  befürchten“, meint „Der Lindwurm“.
  • Dass man Obama nicht nur im Rückblick, sondern auch in der Vorausschau „betrachten“ muss, macht dieser Artikel deutlich (leider auf Englisch).
  • Bezüglich der Wahl in den USA scheint eine große Differenz zwischen amerikanischen Juden und den Juden aus Israel zu bestehen. Laut Umfrage gaben 69% der amerikanischen Juden Obama ihre Stimme, während die Mehrheit der Juden in Israel sich für Mitt Romney ausgesprochen hätte.
  • Henryk M.Broder mal wieder! Muss man es denn so deutlich sagen? 😉

Die Liste kann natürlich beliebig fortgesetzt werden. Viel Spaß beim „Forsten“! 😀

Abschließend eine israelische Sicht „auf den Cartoon gebracht“:

Yaacov Kirschen, An Israeli View

Dry Bones kommentiert: „Yup. The U.S. Presidential campaign is over, and what happens next will be History“.

(Die Schlacht um das Präsidentenamt ist vorüber und was als nächstes geschieht, wird GESCHICHTE sein„.  Übersetzung: faehrtensuche)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s