Experten bei der Arbeit – Michael Lüders

Heute Morgen auf dem Weg zur Arbeit: Ich schalte das Radio ein. Wdr5. Die Nachrichten zur halben Stunde habe ich gerade verpasst und der erste Beitrag, den ich dann zu hören bekomme, ist ein Interview mit dem „Nahostexperten“ Michael Lüders, „Experte für dies und das“. Experten sind gefragt, ist es doch ein günstiger Zeitpunkt, um sich die eigene Meinung das eigene Vorurteil, zumindest was Israel betrifft, bestätigen zu lassen. Nahostexperten sind eine besondere Spezies. Das hat – wie ich später entdecke – zu meiner Freude tw24 in seinem heutigen Beitrag festgestellt. Kam für mich wie „gerufen“. Wenigstens ein kleiner Trost! 😀

Bereits bei der Ankündigung des Experten Lüders kommen mir arge Zweifel, ob es nicht vielleicht doch die falsche Entscheidung war, mir bereits am frühen Morgen Mainstream-Medien „anzutun“. Meine schlimmsten Befürchtungen werden wahr. Michael Lüders – zur momentanen Situation in Israel befragt – gibt einen tiefen Einblick in das, was tw24 in seinem Beitrag unter „Pack“ versteht. Lüders redet bis zum Übermaß „[…] Unfug […], der nicht nur den Stand der Experten beleidigt, […]. Da ist sofort die Rede von einer vollkommen unnötigen Operation zum jetzigen Zeitpunkt. Wie bitte? – Ich frage mich, wie lange Israel sich wohl noch den massiven Raketenhagel gefallen lassen sollte. Selbst „Welt-online“ schreibt:

Man muss schon ziemlich dumm sein oder von der eigenen Propaganda besoffen, um zu glauben, dass eine israelische Regierung sich erlauben könnte […] tagelangen Raketenhagel auf ein von einer Million Bürgern bewohntes Gebiet zu tolerieren.

Gemessen an der Bevölkerungszahl Israels ist das in etwa so, als würde in Deutschland ganz Baden-Württemberg jahrelang von Raketendrohungen terrorisiert und seine Bürger müssten immer wieder in Luftschutzbunker flüchten.

Lüders scheint nicht mal das kapieren zu wollen, dass irgendwann auch „Das Ende des Geduldfadens“ erreicht ist! Weiter gibt er von sich, dass der israelische Ministerpräsident Netanyahu nur für seinen Wahlkampf punkten wolle, mit so einer Aktion könne er ein paar Wählerstimmen dazu gewinnen, das käme bei der Bevölkerung gut an! Aha! Wahrlich ein Experte ersten Ranges! Ach ja, bei den Israelis gibt es natürlich keine Toten und Verletzten, bei ihnen werden keine Häuser zerstört, die Geschosse aus dem Gazastreifen sind vollkommen ungefährlich und die Familien sind froh, dass ihre Söhne im Kampf eingesetzt werden, damit die armen, bemitleidenswerten Palästinenser weiterhin unterdrückt werden können.

Lüders steht mit seiner Meinung, Netanyahu wolle für die Wahlen punkten, nicht allein da, wie man sich denken kann. Unterstützung bekommt er z.B. von den Linken wie z.B. Wolfgang Gehrcke, der  sich kürzlich ähnlich geäußert hat! Auch der war der Ansicht, Netanyahu nutze die Eskalation in Gaza für seinen Wahlkampf. Eine solche Meinung kann man eigentlich nur vertreten, wenn das Wort Verantwortungsgefühl ein Fremdwort ist!

Eine letzte Anmerkung: Lüders vergaß natürlich nicht, von Gaza als Freiluftgefängnis zu sprechen! Aber das sei nur noch am Rande und der Vollständigkeit halber erwähnt.

Alles in allem eine „Verkehrte Welt“! Es ist genauso, wie „Klare Lichtung“ sagt:

„Terroristen werden zu Familienvätern, Raketen zu harmlosen Silvesterknallern und auch Israelis sterben nicht richtig, sondern höchstens ‚laut israelischen Militärangaben‘. Aber so ist es, wenn Israel sich verteidigt.“

(Hervorhebungen: faehrtensuche)

Wer an wahre Zusammenhänge interessiert ist, möge sich jetzt oder wann auch immer  in „Zettels Raum“ zurückziehen und sich dem Beitrag „Vorgeschichte der jetzigen Eskalation“ widmen. 😀

UPDATE:

Gefunden bei tw24 in: „Der Experte“ (ein MUST READ!)

„Wer wissen will, was nicht stimmt, der ist bei Michael Lüders an der richtigen Adresse. Wer ihn zum Interview bittet, will nicht aufklären, sondern Lügen verbreiten.

Advertisements

6 Gedanken zu „Experten bei der Arbeit – Michael Lüders

  1. Pingback: Öffentlich-rechtliche Qualität und der Experte « Schwarzweiß – Kontraste – Zwischentöne

  2. Pingback: CDU-POLITIK.DE » Öffentlich-rechtliche Qualität und der Experte

  3. Pingback: Öffentlich-rechtliche Qualität und der Experte | Waldis Welt der Grautöne

  4. Pingback: Öffentlich-rechtliche Qualität und der Experte « World-Media-Watch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s