Nahost-Berichterstattung: Zw-Ei „Hingucker“ aus dem Gazakrieg

ZWEI BEISPIELE, die für sich sprechen! Aufschlussreich!

  • „Gaza-Krieg: Israel erwidert trotz neuer Waffenruhe Beschuss aus Gaza“
    „Israelis und Palästinenser haben sich auf eine Feuerpause bis Montag geeinigt. Trotzdem erwiderte Israel unmittelbar danach den Beschuss durch palästinensische Extremisten.“

    SPIEGEL ONLINE, 13.08.2014
  • „Im Gazastreifen haben Israelis und Palästinenser eine Verlängerung der Waffenruhe um fünf Tage vereinbart. Trotzdem reagierte die israelische Luftwaffe auf Geschosse, die im Süden des Landes einschlugen.“
    „Kurz nach der Verlängerung der Waffenruhe hat die israelische Luftwaffe Ziele im Gazastreifen angegriffen.“
    TAGES-ANZEIGER, 14.08.2014
Advertisements

3 Gedanken zu „Nahost-Berichterstattung: Zw-Ei „Hingucker“ aus dem Gazakrieg

  1. In einer schweizerischen Tageszeitung steht, dass Gaza 20 Jahre für Wiederaufbau benötigen wird.
    All dies hat Gaza der Hamas zu verdanken, die den Raketenbeschuss gegen Zivilisten in Israel begonnen hat. Leider hat die Welt inzwischen die Terrorführer in Mütter Theresa verwandelt.
    Ohne Hamas wäre Gaza wie vor etwa 30 Jahren: Ziel von israelischen Touristen und Konsumenten. Mit Kind & Kegel wurde Gaza besucht.

  2. Pingback: Die Presse in Palästina: Parallelen zum Vietnamkrieg? « Ampelmännchen und Todesschüsse

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s