„Ist die Welt verrückt geworden?“,

fragt Yair Lapid in einem Gastkommentar in der Welt.

Sogar Israels schärfste Kritiker geben zu, dass es den Weltfrieden nicht bedroht und keinen Terror transportiert. Der Tod eines jeden Unschuldigen macht mich traurig – egal, ob das Opfer ein Israeli oder ein Palästinenser ist. Doch die Zahl der Toten im israelisch-palästinensischen Konflikt erblasst angesichts all der Konflikte, für die der Iran verantwortlich ist. Dennoch droht die Staatengemeinschaft Israel mit einem Boykott und klatscht Beifall, während die Sanktionen gegen den Iran aufgehoben werden. Ist die Welt verrückt geworden?

LESENSWERT!
Ganzer Artikel: 
Der Atomdeal mit Iran zeigt die Doppelmoral des Westens

Advertisements

Ein Gedanke zu „„Ist die Welt verrückt geworden?“,

  1. Die Welt ist längt verrückt geworden. Und wie die Verrückten merkt sie es selbst nicht. Oder, in
    diesem Fall, will sie es nicht merken. Nun werde ich den Artikel lesen.
    lg
    caruso

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s