Das große Facebook-Experiment

Das Experiment: User eröffnen zwei nahezu identische Hetzseiten – mit nur einem Unterschied: die eine Seite ist gegen Juden, die andere gegen Palästinenser gerichtet.

Großes Experiment – große Frage: Welche Seite wird wohl von Facebook gesperrt???

Spätestens in zwei Minuten und siebzehn Sekunden ist „die große Frage“ gelöst. Versprochen!



Überrascht? …

Ein großes Danke geht an Aish, wo ich das Video entdeckt habe!

Advertisements

5 Gedanken zu „Das große Facebook-Experiment

  1. Es ist nicht überraschend, aber trotzdem erschreckend, wie weit die Doppelmoral reicht.

    Übrigens wünsche ich dir noch nachträglich ein glückliches und gesegntes Jahr 2016! 🙂

  2. überhaupt nicht überrascht. Ich habe gefühlte tausend Mal Hetzseiten gegen Juden und gegen Israel und auch gegen die hebräische Sprache mit direkten Mordaufrufen an FB zur Löschung eingereicht. Sie verstoßen angeblich nicht gegen ihre Standarts. Wir haben es mit mehreren Aktivisten KEIN EINZIGES MAL geschafft, eine judenfeindliche Seiten löschen zu lassen. Allerdings wurde jeder von uns schon mehrfach für wesentlich kleinere „Delikte“ vorübergehend gesperrt, nämlich das Delikt, immer wieder auf die arabische Bedrohung hinzuweisen und entsprechende Nachweise und Artikel zu posten. Das alles ist umso erstaunlicher, als das der FB-Chef Zuckerberg selbst jüdisch ist. Die Sache ist ganz offensichtlich längst aus dem Ruder gelaufen. 😦

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s