Seine Stimme wird fehlen

Elie Wiesel (30.09.1928 – 02.07.2016)

„Ich kam zu dem Schluss, dass die Gefahr, die die Menschheit heute bedroht, Gleichgültigkeit ist, mehr noch als Hass. Es gibt mehr Menschen, die gleichgültig sind, als Menschen, die hassen. Hass ist eine Aktion. Hass braucht Zeit. Hass nimmt Energie. Und er verlangt sogar Opfer. Gleichgültigkeit ist nichts, aber Gleichgültigkeit gegenüber Hass fördert Hass und rechtfertigt Hass. Also, was wir tun müssen, ist, Gleichgültigkeit zu bekämpfen.“

Advertisements

2 Gedanken zu „Seine Stimme wird fehlen

  1. Seine Antwort:

    “Then came the march past the victims. The two men were no longer alive. Their tongues were hanging out,
    swollen and bluish. But the third rope was still moving: the child, too light, was still breathing…
    And so he remained for more than half an hour, lingering between life and death, writhing before our eyes.
    And we were forced to look at him at close range. He was still alive when I passed him. His tongue was still
    red, his eyes not yet extinguished.

    Behind me, I heard the same man asking:
    „For God’s sake, where is God?“
    And from within me, I heard a voice answer:
    „Where He is? This is where–hanging here from this gallows…“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s