Der Rat der Vereinten Nationen …

“ … hat Israel, ein demokratisches Land, das internationales Recht wahrt, verurteilt und zwar häufiger als den gesamten Rest der Welt zusammen.

Israel ist das einzige Land der Welt, für das ein eigener Tagesordnungspunkt im UN-Menschenrechtsrat existiert: Tagesordnungspunkt 7 der Agenda schreibt vor, dass der UN-Menschenrechtsrat bei jeder Sitzung ein Gespräch über die Menschenrechtssituation in Israel führen muss. Dieses Gespräch findet ungeachtet der Tatsache statt, ob Berichte über Menschenrechtsverletzungen vorliegen oder nicht. Es findet ohne sachliche Überprüfung der von Palästinensern vorgebrachten Beschwerden statt, die für gewöhnlich Verbündete oder Angehörige der diversen Terrororganisationen sind, deren eingeschworenes Ziel die Zerstörung Israels ist. Für die Vereinten Nationen spielt dies jedoch keine Rolle.“

Aus: Yair Lapide, Die Vereinten Nationen haben die Kontrolle verloren.

Seine Rede ist in voller Länge nachzulesen bei Mena-watch

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s