Terrorismus gegen Juden. Anreize und Abschreckungsmaßahmen für Palästinenser.

Hat sich schon mal jemand Gedanken darüber gemacht, wie palästinensischer Terrorismus sofort zum Stoppen gebracht werden könnte? So einfach könnte es sein: Die Europäische Union und die USA stellen alle Zahlungen an die Palästinensische Autonomiebehörde ein, zumal diese Gelder, wie z.B. hier zu sehen,  nicht nur für zur Aufwiegelung der Bevölkerung, sondern auch zur Unterstützung von Terroristen und ihrer Familien verwendet werden. Es ist schon länger her, dass ich diesen Gedanken hatte. Genau den gleichen Einfall hatte der Betreiber einer englischen Webseite, der sich zugleich auch Gedanken darüber gemacht hatte, welche Anreize die palästinensiche Seite für Terroranschläge bietet und welche Maßnahmen die israelische Seite dagegen setzt, um eben solche Terroranschläge zu unterbinden. (Das Ergebnis ist in nachfolgender Tabelle zu ersehen.) Anstoß für die Erstellung dieser Auflistung war die brutale Ermordung der 13-jährigen Hillel Yafa Ariel und – nur einen Tag später – das Schussattentat auf die Familie Mark, bei dem der Vater ums Leben kam, die Mutter und zwei ihrer Kinder verletzt wurden, die Mutter schwer. (Chaya berichtet auf ihrer Seite ausführlich und sehr einfühlsam über ihren Trauerbesuch bei der Familie Mark).

***

Terrorismus gegen Juden. Anreize und Abschreckungsmaßnahmen für Palästinenser

ANREIZE                                                       ABSCHRECKUNGSMAßNAHMEN

1. Durch das Töten von Juden wirst du den Willen Allahs erfüllen und machst
dem unterdrückten muslimischen Volk große Freude.
1. Das Haus deiner Familie mag zerstört werden, aber ich verweise auf Punkt 10 in der linken Spalte.
2. Ob du den Anschlag überlebst oder stirbst, du wirst belohnt und geliebt werden vom ganzen palästinensischen Volk und wirst das durchgeführt haben, was sowohl von der palästnensischen Autonomiebehörde als auch der Hamas gefordert wird, nämlich Furcht und Schrecken unter dem israelischen
Volk zu verbreiten, selbst wenn dir die Ermordung nicht gelingt.
2. Ein israelischer Politiker wird androhen, deiner Familie die israelische Staats-bürgerschaft zu entziehen, um dann gleich am nächsten Tag vom Obersten Gerichtshof mitgeteilt zu bekommen, das sei illegal.
3. Lebendig oder tot – du wirst über Generationen hinweg große Ehre
und Reichtum über deine Familie
bringen (und üppige Gehälter, durch Steuerzahler der EU und USA für dich und deine Familie bereitgestellt). Ein sofortiger Bonus von 20.000 US-Dollar plus einem monatlichen Gehalt wird
nun auch vom Iran gezahlt.
3. Hmm, das war’s! …
4. Wenn du Frauen und Kinder tötest, wirst du den Arabern besonders viel Freude und den Juden großes Leid bereiten.
5. Wenn du beim Anschlag stirbst, wirst du im Himmel 72 Jungfrauen bekommen und auf Erden wirst du ein islamischer internationaler Märtyrer sein mit nach dir benannten Plätzen und Fußballturnieren.
6. … und die ganzen internationalen Medien werden ihren Zorn gegen Israel richten („Palästinenser von Israelis getötet“) und mehr Sympathie für die ‚palästinensische‘ Sache sammeln.
7. Die internationale Gemeinschaft wird fordern, dass Israel mehr Zugeständnisse macht, um den Kreislauf der Gewalt zu durchbrechen.
8. Wenn du überlebst, wirst du die beste medizinische Hilfe der Welt erhalten und dann allenfalls 3 Jahre im israelischen Gefängnis verhätschelt werden, indem du einen Universitätsabschluss bekommst, bevor du für den Empfang als Held freigelassen wirst im Zuge eines Deals, bei dem 2000 muslimische Terroristen ausgetauscht werden gegen einige Körper ihrer israelischen Opfer.
9. Wenn du überlebst und unter 17 Jahre alt bist, wirst du sofort freigelassen egal,
wie viele du ermordet hast.
10. Dein altes und zerfallenes Familien- haus wird von Israelis zerstört werden, um durch ein schönes herrschaftliches Haus ersetzt zu werden, das von Quatar oder
dem Iran bezahlt wird.

Quelle. Übersetzung: faehrtensuche

Advertisements

2 Gedanken zu „Terrorismus gegen Juden. Anreize und Abschreckungsmaßahmen für Palästinenser.

  1. Man sollte die Politiker dazu zwingen diese Liste 10mal am Tag laut vorlesen. Vielleicht würde der Inhalt laaaangsam in ihr Hirn hineinsickern. Ich weiß es nicht, aber es wäre ein Versuch wert:-)
    lg
    caruso

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s