Überlebensstrategie

„An Schabbes erinnern wir uns, wer wir sind. Wir hören auf zu arbeiten und ruhen. Wir haben Zeit nachzudenken. Zeit, Kerzen anzuzünden und die Segen zu sprechen. Aber reicht das? Oder ist es zu viel? Wir befinden uns in unserem eigenen Land. In der Freiheit. Es ist nicht immer friedlich, doch hier sind wir, zurückgekehrt nach tausend Jahren im Exil. Doch manche von uns leben immer noch im Exil, abgeschnitten von ihrer spirituellen Identität, und vergessen die Gebräuche und Gebete, die unser Volk am Leben erhalten haben. Es ist einfach zu vergessen. Es ist einfacher, nicht zu beten, nicht über jede Handlung nachzudenken, und über deren Konsequenzen. Es ist einfach, nicht koschere Sachen zu essen und sich von allem zu entfernen, das uns zu dem macht, was wir sind. Schließlich sind sechs Millionen von uns in den Gaskammern gestorben, also, was soll das alles noch? Wo war HaSchem in Ausschwitz? In Buchenwald? In Treblinka? […]

Ich habe keine Antworten. Niemand kann erklären, was HaSchem tat oder nicht tat, mögen manche sagen. Doch wir haben eine Wahl. Unsere Identität zu bewahren, indem wir die Tradition aufrechterhalten. Unser Erbe zu bewahren, obwohl so viele von uns dafür gestorben sind. Oder Hitlers Arbeit fortzusetzen, indem wir vergessen, wer wir sind, und unserem Erbe den Rücken zukehren. Es ist so viel einfacher, ein modernes Leben zu führen, zu essen, was man will, zu heiraten, wen man will, und an Schabbes Fernsehen zu schauen. Aber jedes Mal, wenn jemand dem Judentum den Rücken zukehrt, ist es ein weiterer Sieg für diejenigen, die uns tot gewünscht haben und das noch immer tun.“

Aus: Eve Harris, Die Hochzeit der Chani Kaufman, Diogenes Verlag, Zürich 2015

SHABBAT SHALOM!

Advertisements

Ein Gedanke zu „Überlebensstrategie

  1. Sind es die Gebräuche, die das Volk am Leben erhalten? Oder ist es nicht vielmehr der lebendige Gott? Geht es darum, die Gebräuche nicht zu vergessen oder darum, Gott nicht zu vergessen? Wieviele der Gebräuche sind Menschengebote, und was ist das, was Gott von uns will?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s