… und Olaf Scholz schweigt!

Mahmud Abbas, der Präsident eines palästinensischen Staates, der nur in seiner Fantasie existiert, sagte gestern auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit Bundeskanzler Olaf Scholz: „Israel hat seit 1947 bis zum heutigen Tag 50 Massaker in 50 palästinensischen Orten begangen“ und fügte hinzu: „50 Massaker, 50 Holocausts.“ Und was sagte der Bundeskanzler? Nichts. Er schwieg. Ein Moment der Schande für das Land, das sechs Millionen Juden ermordete.

Scholz Ausfall ist ein Signal, das Neonazis, Islamisten und linksradikale Israelhasser verstehen werden: Der Kanzler, die Bundesregierung, schauen zu, wenn es gegen Juden und Israel geht. Sie duldet Antisemitismus sogar im Kanzleramt. Das passt ins Bild. Denn sie duldet ihn nicht nur, sie fördert ihn sogar mit Geld …“


Den ganzen Artikel lesen? Hier: Stefan Laurin, Abbas, Scholz und Documenta: Die Ampel duldet und fördert Antisemitismus

Schlagzeile in der Times of Israel: In Berlin, Abbas says Israel committed ‘holocausts’; Scholz grimaces but is silent

Ein Gedanke zu „… und Olaf Scholz schweigt!

  1. Mir fehlen da die Worte.
    Die deutsche Regierung sagt den Palästinensern Hilfszahlungen in Höhe von 340 Millionen Euro zu.
    Es berichten das Handelsblatt, die FAZ, die Welt und andere.
    Was für ein fatales Signal!
    Als ob die Tatsache, Abbas überhaupt nach Deutschland eingeladen zu haben (zudem sich dieses Jahr das Massaker bei den Olympischen Spielen 1972 zum 50. Mal jährt), nicht schon skandalös genug wäre! „Dass Mahmud Abbas ein Antisemit ist, ist nun wirklich nichts Neues“, schreibt Dietrich Schulze-Marmeling auf „Ruhrbarone“.
    Wie passt das zusammen? Einerseits immer wieder Israels Sicherheit zur deutschen Staatsräson zu erklären, andererseits jedoch Israels Feinde zu unterstützen? …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..